Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

DIE LACHSMÖSE

DIE LACHSMÖSE
Ficha técnica
Editorial:
BERND PHILIPP
ISBN:
9783946029014
Idioma:
ALEMAN
Formato:
EPUB
DRM:
Si
Tagus

4,49 €
Comprar

Dieses Buch enthält die Bekenntnisse eines Mösewichts, der ? keine Angst! ? nicht zur Gattung der Mösepeter gehört. Der Autor schildert darin 12 ?Begegnungen der besonderen Art?. Da er bereits im Rentenalter ist, verfasst er gerade jetzt sein Buch, bevor der altersbedingte Vorhang des Vergessens fällt und die Erinnerungen verblassen ? eine prophylaktische Maßnahme also.

Dem Zauber dieses Buchs werden sich selbst die gelegentlich zur Schroffheit neigenden FeministInnen (die Damen mit dem erigierten Binnen-I) nicht entziehen können. Kein Wunder, denn es ist ja schließlich auch für sie geschrieben.


Ein Ausschnitt aus dem Kapitel "Die Zufalls-Möse":

Kaum auf dem Zimmer, entblätterte sie sich. Das war nicht schwer, denn sie hatte ohnehin nicht viel an. ?Schau?, sagte sie, ?ich bin total rasiert. Ist das okay für dich??
?Doch, doch! Ich mag untenrum sowieso keinen Teppich. Da hat man immer Haare im Mund.? - ?Bist ja gut drauf. Hoffentlich auch gut drin... Los, an die Arbeit, die Muschi brennt. Hol den Schlauch und mach mich nass!?

So eine hatte ich noch nie: Helene war eine kombinierte Verbal- und Genitalerotikerin. Und ihre Muschi war ein Whirlpool. Da gab es nichts zu löschen. Keine Spur von einem Muschibrand. Mein Feuerwehreinsatz mit dem Schlauch ging dann auch recht schnell. Sie schien irgendwie ungehalten, warum nur? Bei einem Brand muss man doch schnell sein...