Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

3,6 MILLIONEN SCHRITTE HIMMEL & HÖLLE

3,6 MILLIONEN SCHRITTE HIMMEL & HÖLLE
Ficha técnica
Editorial:
ALEXANDER KAMPS
ISBN:
9783957037244
Idioma:
ALEMAN
Formato:
EPUB
DRM:
Si
Tagus

4,99 €
Comprar

"Ich erlebte Himmel und Hölle!"

"Auch ich bin dann mal weg", sagt Alexander Kamps - und begibt sich auf die Reise seines Lebens. Der junge Abenteurer kommt auf die verwegene Idee, 2400 Kilometer auf dem Jakobsweg zu Fuß von Deutschland nach Santiago de Compostela zu pilgern...
Alexander Kamps läuft zu sich selbst, einen Sommer lang, 111 Tage und 3.6 Millionen Schritte.

Authentisch, humorvoll und gnadenlos ehrlich beschreibt er, wie er mit seinen Dämonen umgeht, Strapazen überwindet, mit chronischen Schmerzen fertig wird und dabei jeden Tag seiner Bestimmung näher kommt.Dabei erlebt er Himmel und Hölle und ist vor allem in den ersten Wochen unzählige Male kurz davor aufzugeben. Bald findet man sich in brenzligen Situationen, hat liebeswürdige Begegnungen und wird in tiefgehende Erkenntnisse eingeweiht.

"Ich habe nicht nur die längste und anstrengendste, sondern auch die intensivste und außergewöhnlichste Reise und das Abenteuer meines Lebens erlebt, wobei die Grenzen, meiner physischen und psychischen Belastbarkeit neu festgelegt wurden. Ich habe intensiv gelitten und genossen, geweint und gelacht, geflucht und gekotzt, geliebt und gelebt!", schreibt er.

Leserstimmen auf millionenschritte

"Dein Buch fesselte mich so, dass ich es kaum aus der Hand legen konnte und beim Schließen der Augen war ich beim Pilgern dabei. Schön wie Du es geschrieben hast, wie Du uns hast teilhaben lassen auf allen Höhen & Tiefen, Freundschaften, Erlebnisse..."

"Eine wundervolle Beschreibung einer wundervollen Tour. Ich beneide die Kraft den eigenen Schweinehund so zu überwinden."

""Ein wunderbar authentisches und schon fast magisches Buch. Der direkte Stil lies es mich nicht mehr zur Seite legen. Ich kann nur empfehlen es zu lesen."