Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

DAS RECHT UND SEINE VORAUSSETZUNGEN

DAS RECHT UND SEINE VORAUSSETZUNGEN
Ficha técnica
Editorial:
VERLAG KARL ALBER
ISBN:
9783495817056
Idioma:
ALEMAN
Formato:
PDF
DRM:
Si
Tagus

34,00 €

Die Frage nach einem "Dritten Weg" der Rechtsbegründung jenseits von Naturrecht und Rechtspositivismus hält die Rechtsphilosophie bis heute in Atem. Auf Grundlage spezifisch juristischer Fragestellungen rekonstruiert diese Untersuchung Hegels Rechtsbegriff als einen eigenständigen Entwurf gegen die Legitimationsparadigmata der Moderne. Ausgehend von einem Rechtszustand, der sich nicht von einem Naturzustand ableitet, vertritt Hegel einen dezidiert antidualistischen Rechtsbegriff, dem ein Vorrang des Rechts und damit des Geistes vor der Natur eingeschrieben ist. So bekommt Hegel das eigentümliche Verhältnis des Rechts zu seinen Voraussetzungen in den Blick.