Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

DIE BILDLICHKEIT DES LYRISCHEN TEXTES

DIE BILDLICHKEIT DES LYRISCHEN TEXTES
Ficha técnica
Editorial:
VERLAG WILHELM FINK
ISBN:
9783846750964
Idioma:
ALEMAN
Formato:
PDF
DRM:
No
Tagus

44,99 €

Den Topos, Poesie sei Rede in Bildern, arbeitet dieses Buch historisch, systematisch und bildtheoretisch auf und macht ihn durch Gedichtinterpretationen ästhetisch anschaulich. Die lyrischen Texte von Hölderlin, Brentano, Eichendorff, Heine, Mörike, George und Rilke werden dabei in ein Begriffsfeld eingebunden, das von der Literaturwissenschaft ausgehend den ständigen Kontakt zur Bildtheorie sucht. Es werden Formationen poetischer Bildkritik entwickelt: Erhabenheit und Bildlichkeit, Theoriebild, Rhetorik der Textbilder, intelligible Bilder, paradoxe Bilder, ikonische Dissemination, anagrammatische Bildpolitik, Prosopopöie und Erblicktwerden, textuelle Zirkulationslogiken und Bildlichkeit, Verhältnis poetischer Bildkritik zur philosophischen Reflexion.

Otros libros del autor

DIE IDEE DER PROSA
Titulo del libro
DIE IDEE DER PROSA
RALF SIMON

27,99 €