Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

DIE DEUTSCHEN GENOSSENSCHAFTEN 2018

DIE DEUTSCHEN GENOSSENSCHAFTEN 2018
Ficha técnica
Editorial:
DEUTSCHER GENOSSENSCHAFTS-VERLAG
ISBN:
9783871512360
Idioma:
ALEMAN
Formato:
PDF
DRM:
Si
Tagus

9,99 €

In der Immobilienbranche tauchen zurzeit vor allem zwei Themen auf: Wohnraummangel und horrende Mietpreise. Extrem niedrige Zinsen führen zu einer hohen Nachfrage nach dem Eigenheim. Gleichzeitig führt der stetige Zuzug in urbane Ballungszentren zum Wohnungsmangel und immer höher steigenden Mieten. Die diesjährige Ausgabe von "Die deutschen Genossenschaften" beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Immobilienbooms und Wohnraummangels in Deutschland. Michael Stappel geht in seinen Interviews mit wichtigen Vertretern der genossenschaftlichen Organisationen der Frage nach, welchen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen sich die Genossenschaften in Zeiten von Immobilienboom und Wohnraummangel stellen müssen, und wo sie in dieser Frage Nutzen stiften können. Wie immer wird auch ein Blick auf die wichtigsten Kennzahlen und Tendenzen in den verschiedenen genossenschaftlichen Branchen geworfen.