Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

GESCHLECHTERUNTERSCHIEDE IN KOOPERATION UND WETTBEWERB

GESCHLECHTERUNTERSCHIEDE IN KOOPERATION UND WETTBEWERB
Ficha técnica
Editorial:
AKADEMISCHE VERLAGSGEMEINSCHAFT M?EN
ISBN:
9783960911869
Idioma:
ALEMAN
Formato:
PDF
DRM:
Si
Tagus

31,99 €

Die Frage, wie und warum sich die Geschlechter in ihrem Kooperations- und Wettbewerbsverhalten unterscheiden, betrifft nicht nur das Miteinander jedes Einzelnen, sondern ist auch für die Zusammenarbeit in Unternehmen und für das Miteinander in einer Gesellschaft von zentraler Bedeutung. Vor diesem Hintergrund wird eingehend erörtert, in welcher Weise sich die Geschlechter in kooperativen und kompetitiven Situationen verhalten bzw. systematisch unterscheiden. Damit stellt dieses Buch eine umfassende Zusammenschau und Neubewertung des bisherigen Wissenstands der Kooperations- und Wettbewerbsforschung dar und bietet einen Wegweiser zu einem differenzierteren Verständnis der Unterschiede von Mann und Frau in sozialen Interaktionen. Es wendet sich an Dozenten und Studenten der Sozialpsychologie und der Betriebswirtschaftslehre, an Führungskräfte im Bereich Organisations- und Personalentwicklung sowie an all jene, die sich für die Verhaltensweisen von Mann und Frau interessieren.