Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

KOOPERATION UND VERBRECHEN

KOOPERATION UND VERBRECHEN
Ficha técnica
Editorial:
WALLSTEIN VERLAG
ISBN:
9783835322035
Idioma:
ALEMAN
Formato:
PDF
DRM:
No
Tagus

15,99 €

Welche Motive, Interessen und Handlungsspielräume hatten kooperierende einheimische Personen und Institutionen im östlichen Europa während der deutschen Besatzung? An vielen Orten hat es während des Zweiten Weltkrieges Formen von Zusammenarbeit zwischen deutschen Stellen und einheimischen Regierungen, Verwaltungen oder Einzelpersonen gegeben. Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes untersuchen die Motive, Interessen und Handlungsspielräume der kooperierenden Akteure im östlichen Europa und fragen danach, welchen Einfluß ihr Handeln auf die begangenen Verbrechen, insbesondere gegen die jüdische Bevölkerung, hatte. Sie zeigen dabei, daß diese Gruppen einerseits in einem komplexen und dynamischen Verhältnis zu den deutschen zivilen und militärischen Instanzen standen, andererseits aber auch selbständig Handelnde mit eigenen Interessen waren.

Otros libros del autor

KRIEG UND PSYCHIATRIE 1914 - 1950
Titulo del libro
KRIEG UND PSYCHIATRIE 1914 - 1950
Babette Quinkert

15,99 €