Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

REINER SCHOLTEN SUCHT EINEN WAHREN FREUND

REINER SCHOLTEN SUCHT EINEN WAHREN FREUND
Ficha técnica
Editorial:
HEINZ-J?N SCH?LS
ISBN:
9783960285502
Idioma:
ALEMAN
Formato:
EPUB
DRM:
Si
Tagus

1,99 €
Comprar

Insgesamt 9 Erzählungen, unter anderen:
1. Reiner Scholten sucht einen wahren Freund und gerät in einen Kreis ?gestandener?
Leute:
Der Handlungsreisende Reiner Scholten ist stark frustriert. Er hat keine Freunde, und in seiner Verwandtschaft findet er nur wenig Anerkennung. Auch hat er in seinem Job nur geringe Erfolge vorzuweisen. Die Verwandten machen sich vor allem über Reiners Ehefrau Rita lustig, die sie als ?einfaches Gemüt? bezeichnen, weil sie immer still und in sich gekehrt ist. Reiner hofft jetzt, durch die Vermittlung seines Bruders Walter, eines Diplomingenieurs, in dessen Freundeskreis Freunde, zumindest einen Freund, zu finden. Während einer Soiree bei einem Rechtsanwalt lernt Scholten in der Tat nette Leute kennen, und er hofft, er könnte in diesem Kreis der Freunde Walters eine Art Heimat finden. Während des Gesellschaftsabends wird viel über literarische Themen diskutiert, unter anderem auch über Goethes Humanitätsideal. Reiner freut sich, dass er von allen so freundlich aufgenommen wurde, und er diskutiert eifrig mit.

5. Das Handicap des Studienrats:
Rechtsanwalt Dr. Selbach trifft in einem Park vor dem Gebäude des Landgerichts einen alten Bekannten, Ludwig Hertling, mit dem er sich früher einmal angefreundet hatte. Hertling war Lehrer am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium in B. und soll, wie Selbach hörte, von der Schule ?geflogen? sein, weil er sich mit einer Schülerin eingelassen hat; oder auch - hatte Selbach von anderer Seite gehört - weil er gegenüber seinem Vorgesetzten tätlich geworden sei. Neugierig, was es mit den Gerüchten auf sich hat, lässt sich Selbach von dem Studienrat dessen Lebensgeschichte erzählen. Sie handelt von Hertlings aufreibender Tätigkeit am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium und seinem konfliktreichen Umgang mit dem Schulleiter Dr. Üppermann. Der Oberstudiendirektor habe den Studienrat in einem Ausmaß schikaniert, dass dieser am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium seines Lebens nicht froh wurde. Die Beweggründe des Schulleiters hätten in Hertlings Vorgeschichte gelegen. Er, Hertling, sei ein gescheiterter Jurist, sei durchs juristische Staatsexamen gefallen und habe dann der Juristerei den Rücken gekehrt. Obwohl er dieses Fiasko in seinem Lebenslauf verschleierte, konnte man es aus seiner Personalakte erschließen, was - wie er vermutet - Üppermann getan hat. Dann sei er noch - während seines zweiten Studiums - wegen einer Nervenkrise - kurzzeitig in psychiatrischer Behandlung gewesen. Schließlich habe er aber sein zweites Studium, das der Germanistik und Philosophie, doch noch geschafft. Für den Lehrerberuf habe er sich durchaus geeignet gefühlt. Doch Direktor Üppermann, mehrmals im Beisein des Studienrates über gescheiterte Juristen herziehend (mit dem Satz: ?Wer nichts wird, wird Wirt....? etc), sei der Auffassung gewesen, am hochgelobten Friedrich-Wilhelm-Gymnasium mit seinem hohen Anspruch hätten gescheiterte Juristen nichts zu suchen. Schließlich habe sich für ihn, Hertling, die Lage an der Schule dramatisch zugespitzt.

Otros libros del autor

DER HERZBERG
Titulo del libro
DER HERZBERG
HEINZ-JÜRGEN SCHÖNHALS

2,49 €

MORALIST IN NÖTEN
Titulo del libro
MORALIST IN NÖTEN
HEINZ-JÜRGEN SCHÖNHALS

1,99 €

ULRIKE D. ODER DIE WIEDERKEHRENDEN TRÄUME DES ELMAR REDLICH
Titulo del libro
ULRIKE D. ODER DIE WIEDERKEHRENDEN TRÄUME DES ELMAR REDLICH
HEINZ-JÜRGEN SCHÖNHALS

1,99 €