Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

SPEKTRUM PSYCHOLOGIE 3/2019 - WIE DER KÖRPER DIE SEELE KRANK MACHT

SPEKTRUM PSYCHOLOGIE 3/2019 - WIE DER KÖRPER DIE SEELE KRANK MACHT
Ficha técnica
Editorial:
SPEKTRUM DER WISSENSCHAFT
ISBN:
9783958923317
Idioma:
ALEMAN
Formato:
PDF
DRM:
Si
Tagus

4,99 €

Depressionen, Ängste und andere psychische Er-krankungen können das Leben extrem belasten. Manche Betroffene machen trotz Diagnose eine Odyssee an Therapieversuchen durch, und auch ihr Umfeld leidet oft jahrelang mit. Als wäre das nicht schlimm genug, kommen Fachleute zu dem Schluss, dass wo¬möglich bei jeder zehnten psychiatrischen Diagnose eine dahinter verborgene organische Ursache übersehen wird: Der Körper macht die Seele krank. Doch wenn unerkannt bleibt, dass der Mangel an einem Vitamin, das Zuwenig an einem Hormon oder etwa Herz¬rhythmusstörungen der tiefere Grund für das psychische Leid sind, dann schlägt auch die Behandlung in vielen Fällen nicht richtig an. Ich lese unser aktuelles Titelthema (ab S. 22) daher auch als einen Weckruf, stets genau hinzusehen und sämtlichen Symptomen auf den Grund zu gehen. Schon kleinere Abweichungen vom typischen Krank¬heitsbild können wichtige Hinweise auf noch fehlende Untersuchungen liefern. Dr. Carsten Koenneker, Chefredakteur.