Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies

WEIßER UND SCHWARZER POSTHUMANISMUS

WEIßER UND SCHWARZER POSTHUMANISMUS
Ficha técnica
Editorial:
VERLAG WILHELM FINK
ISBN:
9783846751770
Idioma:
ALEMAN
Formato:
PDF
DRM:
No
Tagus

13,99 €

Computertechnik, Pharmakologie, Genetik und Neurowissenschaft verheißen dem Menschen die Möglichkeit, sich selbst zu einem "posthumanen" Wesen technisch umzugestalten. Diesem wird ein massiv erweitertes Spektrum körperlicher und geistiger Fähigkeiten vorausgesagt, man mag aber auch vermuten, der Posthumane müsste über kein Bewusstsein mehr verfügen, da das bewusste Erleben für eine zukünftig geforderte glatte Handlungsfunktionalität eher hinderlich sein könnte. Der vorliegende Band beleuchtet das Szenario des Posthumanismus und die Frage des Schicksals des Bewusstseins kritisch unter den Blickwinkeln der Philosophie, der Psychoanalyse und der Kognitionswissenschaft.